Česko-saské přístavy s.r.o.

Die Česko-saské přístavy s.r.o. (ČSP) ist ein multimodal orientiertes Umschlag- und Logistikunternehmen mit vielfältigen Dienstleistungsangeboten. Sie wurde im Jahr 2002 als 100%ige Tochtergesellschaft der Sächsischen Binnenhäfen Oberelbe GmbH (SBO) gegründet.

Die ČSP betreibt die Binnenhäfen Děčín und Lovosice an der Wasserstraße Elbe als Güterverteilzentren, in denen die  Verkehrsträger Binnenschiff, Eisenbahn und LKW miteinander verbunden werden. Auf dieser Grundlage kann die ČSP ihren Kunden komplette Transportketten mit allen logistischen Leistungen im Massengut-, Container- und Stückgutverkehr sowie bei der Abwicklung von Großraum- und Schwertransporten anbieten.

Innerhalb der vergangenen Jahre haben sich die Häfen Děčín und Lovosice zu modernen Umschlagplätzen entwickelt. Derzeit sind zahlreiche Firmen aus verschiedenen Wirtschaftsgebieten in den Häfen ansässig, die von der trimodalen Verkehrsanbindung nachhaltig profitieren.